Faelinis Ragdolls aus traditionellen Linien - Neuigkeiten

2015-06-21 11:00 von Monika Stadlmeyr

Faelinis Timon, 13 Wochen alt

Faelinis Timon sucht noch ein Zuhause

Es war eine schwere Entscheidung aber irgendwann musste ich mich entscheiden und somit wird Tiramisu in unserer Zucht bleiben und sollte er sich weiter so vielversprechend entwickeln wird er in die Fussstapfen seines Papas Nallukka treten.

Timon sucht daher noch ein neues, liebvolles Zuhause. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf!

Weiterlesen …

2015-06-12 22:08 von Monika Stadlmeyr

Ups Wurf ist geboren

Unsere Jala und Nallukka haben uns ausgetrickst, als Jala rollig war und eigentlich nicht gedeckt werden sollte, glaubte ich alles unter Kontrolle zu haben. Es hat sich herausgestellt das dem nicht so war und das Ergebnis sind drei entzückende Mädchen. Eine Blue Point, eine Seal Point und eine Seal Mitted. 

Auch wenn Jala eine sehr junge Mutter ist, macht sie ihre Sache sehr gut und die kleinen Prinzessinen wachsen und gedeihen.

 

Weiterlesen …

2015-06-12 20:10 von Monika Stadlmeyr (Kommentare: 0)

Katzen sind zu zweit (dritt, viert...) einfach glücklicher

Ich werde oft gefragt ob eine Katze alleine nicht auch zufrieden ist. Ich kann das nur verneinen und wenn ich mir unsere Gruppe ansehe ist das die beste Bestätigung.

Jede Wohnungskatze braucht Gesellschaft einer anderen Katze, im Idealfall ein Geschwisterchen das mit einzieht oder es ist schon eine Katze vorhanden und nach einer sanften Zusammenführung ist es eine Bereicherung für die ganze Familie.

Weil Katzen ihrem Jagdtrieb gern allein nachgehen, heißt das nicht, dass sie Einzelgänger sind. Sie putzen sich gegenseitig, kuscheln und spielen miteinander, fressen Kopf an Kopf und leisten sich Gesellschaft, während ihre Besitzer nicht da sind - kurz gesagt: Der Mensch ist für eine Katze nicht dasselbe wie ein Artgenosse. In Einzelhaltung wird sie spätestens dann einsam und traurig, wenn ihre Besitzer bei der Arbeit sind – die Haltung von zwei gut harmonierenden Samtpfoten ist deshalb einfach artgerechter. Auch ein Urlaub oder ein Wochenendtrip ist meist kein so großes Problem wenn jemand kommt und die Katzen füttert, vorausgesetzt derjenige nimmt sich ein bischen Zeit zum Streicheln und Schmusen.

 

 

Kontakt

Monika Stadlmeyr
Tel. +43 (0)6134 8244 oder
Mobil: +43 (0)664 5442749
E-Mail:
4830 Hallstatt
Hubnerangerweg 62
Österreich